Datenschutz

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, in welchem Umfang und zu welchem Zweck auf dieser Website personenbezogene Daten gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verarbeitet werden.

Verantwortlichkeit und Kontakt

Für die Datenerhebung und -verarbeitung verantwortlich:
Dr. Claudia E. Enkelmann
Geschäftsführerin
Enkelmann Erfolgs Edition GmbH
Altkönigstraße 38C
61462 Königstein/Taunus
Tel.: +49 61 74 – 2 03 20
Fax: +49 61 74 – 2 43 79
E-Mail: info@enkelmann.de

Datenerhebung und -verarbeitung

Durch den Aufruf der Website und die Betrachtung der Webseiten protokolliert der Webserver automatisch Zeitpunkt, Referrer-URL, Browser-Version und IP-Adresse der abrufenden Stelle. Die IP-Adresse wird anonymisiert gespeichert, sofern sie nicht zur Fehlersuche oder Gefahrenabwehr (z.B. DOS-Attacken) benötigt wird. Serverstandort ist Deutschland. Weitere personenbezogene Daten werden durch den reinen Besuch der Website nicht erhoben.

Abrufstatistiken

Die Website verwendet Funktionen von WordPress zur Auswertung der Besuchsstatistiken. Die Auswertung erfolgt anonymisiert, folglich ist es nicht möglich, individuelle Nutzer der Website darüber zu identifizieren. WordPress bzw. das Unternehmen Automattic ist Mitglied im Privacy Shield Abkommen.

Cookies

Die Website und der Webshop verwenden Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem System abgelegt werden). Diese sind zum reibungslosen Betrieb (z.B. Warenkorb-Funktion) notwendig. Sie können die Cookies in Ihrem Webbrowser jederzeit löschen oder nach jeder Nutzung automatisch löschen lassen, um beim nächsten Besuch nicht mehr identifizierbar zu sein. Auf die Verwendung von Cookies weist zudem ein Banner auf der Website hin, das angezeigt wird, sobald Sie die Website erstmals als neuer Besucher aufrufen. Mit der Bestätigung der Kenntnisnahme bzw. der Nutzung der Website nach Einblendung des Hinweises erklären Sie sich mit der Nutzung der verwendeten Cookies einverstanden.

Online-Formulare

Auf unserer Website gibt es Kontaktformulare für Anfragen sowie Formulare für die Buchung von Seminaren und Coachingleistungen. Füllen Sie ein Formular auf der Website aus, um mit uns in Kontakt zu treten, dann bestätigen Sie über eine aktiv zu setzende Einwilligung, dass wir die von Ihnen eingegebenen Daten speichern und zur Bearbeitung Ihrer Anfragen und Wünsche verarbeiten dürfen.

Die Übertragung der von Ihnen eingegebenen Daten zum Server erfolgt verschlüsselt per HTTPS-Protokoll. Die eingegebenen Formulardaten werden vom Server in regelmäßigen Abständen gelöscht, wenn die Anfragen bearbeitet wurden und die Speicherung nicht aus anderen Gründen (z.B. Nachweis- oder Gewährleistungspflichten, steuerliche Vorgaben) rechtlich notwendig ist.

Ihre Nachrichten und somit auch Ihre personenbezogenen Daten werden zudem lokal auf Arbeitsplatzrechnern in unserem Office gespeichert, um Ihren Anliegen nachkommen zu können. Die Nutzung Ihrer Daten zu diesem Zweck dient der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und ist deshalb nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DSGVO zulässig. Zudem willigen Sie nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a) DSGVO in die Datenverarbeitung zu dem genannten Zweck ein, indem Sie das Kontrollkästchen am Ende des Kontaktformulars aktivieren.

Bestellungen im Webshop

Wenn Sie eine Bestellung im Webshop tätigen, willigen Sie automatisch in die Übertragung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten ein. Dies ist notwendig, um Ihre Bestellung bearbeiten zu können und missbräuchliche Bestellungen zu vermeiden. Die Informationen, die für die Bearbeitung der Bestellung erforderlich sind, dienen der Bestellabwicklung, Rechnungsstellung, Zahlungsabwicklung und Logistik. Die Daten werden per HTTPS-Protokoll verschlüsselt übertragen und an unsere Mitarbeiter im Office zur Abwicklung der Bestellung weitergeleitet. Es wird kein Kundenkonto auf dem Webserver erstellt, alle Bestellungen erfolgen als „Gastbestellungen“.

SEPA-Zahlungen: Wählen Sie als Zahlungsart SEPA, so werden zusätzlich Ihre Kontodaten zwecks Erstellung eines SEPA-Mandats erfasst. Die Speicherung dieser Daten im Shop-System erfolgt verschlüsselt. Die Daten werden an unsere Mitarbeiter weitergeleitet und für den Geschäftsverkehr mit den Banken und die Initiierung des Zahlungsvorgangs verwendet.

PayPal-Zahlungen: Wählen Sie die Zahlung per PayPal bzw. Kreditkarte, dann werden Sie automatisch zu PayPal als Zahlungsdienstleister weitergeleitet. Wir übermitteln dabei den Gegenstand Ihrer Bestellung sowie den Wert der Bestellung. Schließen Sie die Bestellung dort ab, erhalten wir von PayPal eine Bestätigung über den Zahlungseingang. Wir erhalten in diesem Fall keinen Einblick in Ihre Zahlungsdaten und speichern diese daher auch nicht. Es wird ausschließlich die Information gespeichert, dass und wann PayPal die Zahlung als „erfolgt“ gemeldet hat (samt eindeutiger ID des Vorgangs).

Die Bestelldaten samt den personenbezogenen Daten zum Besteller werden im Shop-System (WooCommerce) gespeichert und spätestens nach Ablauf der gesetzlichen Speicherfristen (Durchführung, Gewährleistung, Nachweispflichten z.B. aus dem Steuerrecht) vom Server gelöscht.

Newsletter

Wir bieten einen Newsletter an, der Sie auf Wunsch über unsere Leistungen und Angebote informiert. Die Anmeldung erfolgt im Double-Opt-In-Verfahren über ein Formular auf der Website. Das bedeutet: Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, welche Sie dazu auffordert, die Anmeldung durch Klick auf einen Link zu bestätigen.

Für die Verwaltung der Empfängerdaten und den Versand des Newsletters nutzen wir die E-Mail-Marketing-Software von CleverReach (CleverReach GmbH & Co. KG, vertreten durch die CleverReach Verwaltungs GmbH, diese vertreten durch die jeweils alleinvertretungsberechtigten Christian Schmidt und Jens Klibingat, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede). Es wurde ein Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 28 Abs. 3 DSGVO abgeschlossen.

Mit Ihrer Anmeldung zum Newsletter erklären Sie sich mit dem Empfang des Newsletters und der Versendung über CleverReach einverstanden.

Die Anmeldungen zum Newsletter werden von CleverReach protokolliert. Gespeichert wird der Anmelde- und Bestätigungszeitpunkt sowie Ihre IP-Adresse. Die Erhebung und Speicherung dieser Daten ist erforderlich, um Ihre Einwilligung nachweisen zu können.

CleverReach misst automatisch die Öffnungen der von uns versendeten Newsletter und die Klicks auf die einzelnen darin enthaltenen Links, um Reports zur Verfügung zu stellen, in denen Daten der öffnenden und klickenden Empfänger anonymisiert dargestellt und gespeichert werden. Diese Daten werden von CleverReach automatisch nach 6 Monaten gelöscht.

Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Einen Abmeldelink finden Sie am Ende jedes Newsletters.

Ihr Recht auf Auskunft/Löschung

Sie haben das Recht auf Auskunft, welche Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen gespeichert werden, und diese, so sie nicht für die Abwicklung/Erfüllung steuerrechtlicher Vorgaben/Aufbewahrungsfristen nötig sind, löschen zu lassen.

Wenden Sie sich dazu bitte an die oben genannte Kontaktmöglichkeit.

Hinweis: Der Gesetzgeber sieht (auch in Ihrem eigenen Interesse) vor, dass Sie sich bzgl. der Ausübung dieser Rechte legitimieren und ein berechtigtes Interesse hinsichtlich der Ausübung dieser Rechte belegen können. Damit soll vermieden werden, dass Dritte Informationen darüber abrufen können, welche Daten von Ihnen vorliegen und ob Sie Nutzer eines bestimmten Angebots sind.

Stand: Mai 2018